NEUE PROJEKTE

Neues Filmprojekt:

Die Kabelgeschichte

Ein Film über Freundschaft, erste Liebe und Gewissen …

und über das Erwachsenwerden!

Regie: Maaris Wermann

KURZEXPOSÉ `Die Kabelgeschichte´

Ein Film über Freundschaft, erste Liebe und Gewissen …

und über das Erwachsenwerden!

(nach einer wahren Begebenheit)

Noel: Maaris Wermann
Matthis: Henning Hofner
Lena: Laura Ntaound
Vater: Matthias Schweighöfer
in weiteren Rollen: Maira und Monta Wermann

Produktion: MTO-Film
Buch: Maaris und Jochen Wermann
Kamera: Jochen Wermann
Regie: Maaris Wermann

Noel klaut seinem besten Freund Matthis im Affekt ein Ladekabel. Matthis merkt sofort, dass das Kabel fehlt und versucht, Noel per Telefon zu erreichen. Aber Noel geht nicht an den Apparat. Von seinem schlechten Gewissen getrieben, versucht er in derselben Nacht das Kabel heimlich zurückzubringen und erlebt einen erbitterten Streit zwischen Matthis und seiner Schwester Lena, den er ausgelöst hat, denn Matthis kann sich nicht vorstellen, dass Noel ihn bestohlen hat und verdächtigt deshalb seine Schwester. Ohne seine schwere Last losgeworden zu sein, will Noel sich am nächsten Tag vor einer Wiederbegegnung mit seinem Freund drücken. Erst nach einem Gespräch mit seinem Vater entscheidet er sich erwachsen zu werden und bringt seinem Freund geständig das Kabel zurück.